Einfamilienhaus mit 2 Garagen

Faktenbox
Daten
Objekt Einfamilienhaus mit 2 Garagen
Maßnahme Neubau
Wohnfläche 130 m²
NGF 198 m²
Bewohner 2 Erwachsene und 3 Kinder
Konstruktion
Konstruktion Hybridbauweise
Keller Vollunterkellerung als wasserundurchlässige Betonkonstruktion
Haustechnik
Lüftung zentrale Wohnraumlüftung mit passiver Wärmerückgewinnung
Heizung Fußbodenheizung mit Geothermie-Wärmepumpe und Pufferspeicher
Warmwasser Geothermie-Wärmepumpe mit Brauchwasserspeicher
Sonstiges PV-Anlage & Vorbereitung für Holzofen mit Wassertasche
Öffentlichkeit / Anerkennung
  • Auszeichnung mit dem 3. Preis beim Wettbewerb für umweltgerechtes Bauen der Stadt Mönchengladbach 2011
  • Veröffentlichung im Fachbuch E4 Energieeffizientes Bauen des BKI Baukosteninformationszentrums 2011
  • Teilnahme am Tag der Architektur im Jahre 2013
unsere Leistungen
  • Grundlagenermittlung
  • Entwurfsermittlung
  • Ausführung
Zeichnungen & Fotos
Grundriss EGGrundriss Grundriss OGGrundriss Grundriss UGGrundriss
Fotos
Vorderansicht mit Eingang
Eingangsbereich  in Sichtbeton mit Vordach
Küche
Treppenansicht von oben Badezimmer Schlafzimmer Kinderzimmer Gartenansicht mit Terrasse Vorderansicht
Grundriss
Grundriss EG
Grundriss
Grundriss UG

Objektbeschreibung

In einem in den Siebzigerjahren gewachsenen Wohngebiet am Stadtrand von Mönchengladbach wurde auf Wunsch der Bauherren ein Einfamilienhaus im Bauhausstil mit klaren Formen in baurechtlichem Rahmen errichtet.

Das Haus bietet eine ansprechende Eingangssituation in Sichtbeton mit Vordach, einen mittels Glasschiebetür abtrennbaren Eingangsbereich mit WC, Garderobe und Kellerabgang. Über diesen erreicht man das Untergeschoss, welches als WU-Betonkonstruktion Vollunterkellerung gebaut wurde. Neben einem Büro, Technikraum und Badezimmer ist auch eines der Kinderzimmer hier beheimatet.

Ebenerdig findet sich eine offene Küche mit großzügigem Ess- und Wohnbereich, der übergangslos den Weg und die Sicht auf eine Terrasse mit Teilüberdachung freigibt. Über eine harmonisch in den Wohnbereich eingebrachte Treppe ist der Zugang gegeben zu einem komfortablen Elternschlafzimmer und zwei gleichwertigen, großzügigen und lichtdurchfluteten Kinderzimmern. Abgerundet wird das Obergeschoss durch ein großzügig komfortabel eingerichtetes Badezimmer.

Von besonderer Bedeutung war bei der Konzipierung des Baues der sparsame Umgang mit der Ressource Energie. Die Südausrichtung des Hauses sorgt in der Übergangszeit und im Winter mittels großer passivhauszertifizierter Fensterflächen mit 3-fach-Verglasung für maximale solare Wärmegewinne. Das Sonnenschutzsystem und die Teilüberdachung der Terrasse und der Wohnzimmerfassade schützen da das Haus im Sommer vor Überhitzung.

#